Aktuelles

Wir sind weiterhin für Sie da!

Auch unser Verein bleibt von der Corona-Krise nicht unberührt. Die veränderten Umstände zwingen auch uns, uns neu zu organisieren. Wir sind jedoch sehr bemüht, unsere Angebote für PatientInnen und deren Angehörige im Rahmen unserer Möglichkeiten aufrecht zu erhalten. So setzen wir alles daran, Sie auch in dieser schwierigen Situation auf dem Laufenden zu halten. Weitere Informationen zum Thema Beratung finden Sie hier

In dringenden Fällen wenden Sie sich aktuell am besten schriftlich an info@brustkrebs-muenchen.de.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch bei unserem Partnerverein Brustkrebs Deutschland e.V.

Die Experteninterviews vom Brustkrebsinfotag 2022

Im Zuge des Brustkrebsinfotages der LMU Frauenklinik und des Brustzentrums der LMU München und unseres Partnervereins Brustkrebs Deutschland e.V. am 09. März 2022 hat Renate Haidinger Experten des Brustkrebsinfotages zu ihren Themen interviewt und mit Ihnen über die neuesten Erkenntnisse gesprochen. In den Interviews geht es unter anderem um Themen wie die antihormonelle Therapie bei der Ersterkrankung, den Einfluss des Mikrobioms und der Ernährung auf Krebs und die familiäre und genetische Bedeutung eines BRCA Befundes für Patientin und Familie.

Folgende Videos finden Sie nun auf dem YouTube Kanal von Brustkrebs Deutschland e.V.:

Brustkrebs: Das Wichtigste von San Antonio 2021, Dr. Ingo Bauerfeind

Antihormonelle Therapie bei der Brustkrebs-Ersterkrankung, Dr. Steffen Kahlert

Früher Brustkrebs: Alles zur Brustkrebsdiagnostik und -therapie, PD Dr. Rachel Würstlein 

Metastasierter Brustkrebs: Aktuelles zur Brustkrebsdiagnostik und -therapie, PD. Dr. Rachel Würstlein

Brustkrebs: Aktuelle Aspekte Operation, Dr. Friederike Hagemann 

BRCA Befund – genetischer und familiärer Brustkrebs, Dr. Anna Hester

Brustkrebstherapie 2022, Prof. Dr. Nadia Harbeck

Die Neuigkeiten, Angebote und Spezialisierungen des LMU Klinikums, Prof. Sven Mahner

Was müssen (Brust)-Krebspatient*innen in Bezug auf Covid-19 beachten?

Noch immer hat uns die Pandemie fest im Griff und Vieles ist ungewiss. Um Sie nun in Bezug auf Covid-19 und (Brust)-Krebs auf den neuesten Stand zu bringen, hat Renate Haidinger in Zusammenarbeit mit der AGO Mamma, der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie, Experteninterviews für Sie geführt. Das Videointerview zum Thema „Covid-19: Was ist bei frühen Brustkrebs zu beachten?“ führte sie mit Herrn Prof. Christoph Thomssen, Direktor der Universitätsfrauenklinik Halle/Saale und Prof. Sherko Kümmel, Interdisziplinäres Brustzentrum, Kiniken Essen-Mitte.

Das Video „Was ist bei metastasierten Brustkrebs zu beachten“ und viele weitere Videos finden Sie auf der YouTube-Seite unseres Partnervereins Brustkrebs Deutschland e.V.

Dieses Video ersetzt keinesfalls ein ärztliches Gespräch. Der Besuch bei einem Arzt zu einem qualifizierten Beratungsgespräch wird stets empfohlen. Ein Ratschlag oder eine persönliche Meinung sollte, bevor Sie diese in ihre Entscheidungen einfließen lassen, grundsätzlich mit ihrem Arzt besprochen werden. Bei Fragen zur Behandlung, Therapie und bei allgemeinen Fragen, wenden Sie sich bitte an ihren behandelnden Arzt und/oder zusätzlich an unseren Verein.

Unsere neuen Angebote für Betroffene

Wir bieten in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. diverse Angebote zum Thema Yoga und Entspannung an. Nähere Informationen dazu finden Sie hier